So geht es nicht weiter… die katholische Kirche in Gütersloh hat nachgefragt

 

Im September und Oktober hat die katholische Kirche die Menschen nach ihren Träumen und Alpträumen von Kirche in Gütersloh befragt. Es haben sich über 1200 Personen unterschiedlichen Alters beteiligt. Nach der Befragung folgt nun die Arbeit mit den Antworten. Ziel ist die Bündelung der vielen wertvollen Beiträge in visionäre Sätze, die für alle zukünftigen Entscheidungen und Aktivitäten leitführend und bindend sein werden. Die Erarbeitung von visionären Sätzen soll nicht am grünen Tisch oder im Hinterzimmer geschehen, sondern im Rahmen einer Großveranstaltung am 24.11. 2018 von 9.30h – 14.00h in der Skylobby im Theater Gütersloh. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen teilzunehmen und mitzugestalten. Der weite Blick über die Stadt soll anregen, den eigenen Blick auf die Menschen und ihre Lebensorte zu weiten.

Die Teilnehmenden werden die Ergebnisse der Befragung einsehen und ins Gespräch kommen können. Sie werden die Antworten unter verschiedenen Themen zusammenführen und an den visionären Sätzen des Pastoralen Raumes Gütersloh mitgestalten. Für einen Mittagsimbiss wird gesorgt sein.


HIER geht's zur Anmeldung

 

 

 


Kirchenvorstandswahlen

Am 17. und 18.11.2018 finden in den Pfarreien Heilig Kreuz und St. Pankratius die Kirchenvorstandwahlen statt.

Um eine rege Wahlbeteiligung wird gebeten.

 

Heilig Kreuz:

 

Vorschlagsliste

 

Wahllokale und Wahlzeiten in Heilig Kreuz

 

 

St. Pankratius:

 

Vorschlagsliste

 

Ergänzungsliste


Wahllokale und Wahlzeiten in St. Pankratius

 

 


Liebe Besucherinnen und Besucher!

 

Herzlich willkommen auf der Homepage des Pastoralen Raumes Gütersloh. Wir freuen uns, dass Sie den Weg zu uns gefunden haben. Im Januar haben wir uns auf den Weg in den Pastoralen Raum gemacht. Unter dem Motto

 

Wer aufbricht, der kann hoffen

 

lassen wir uns auf diesen Weg ein. Am Anfang des Weges stand die Neugliederung der acht Pfarreien in Gütersloh. Die ehemals acht Kirchen-gemeinden sind zu zwei Pfarreien zusammengefasst. In der Innenstadt bilden die drei Pfarreien Christ-König, Heilige Familie und Liebfrauen sowie die Pfarrvikarie Heilig Geist nun mit St. Pankratius die neuumschriebene Innenstadtpfarrei, die weiterhin das Patronat des Heiligen Pankratius trägt. Die drei Pfarreien in den Ortsteilen von Gütersloh Herz-Jesu Avenwedde, St. Bruder Konrad Spexard und St. Friedrich in Friedrichsdorf bilden die neu gegründete Pfarrei Heilig Kreuz.

 

Wir stehen am Beginn eines Weges. Mit dem Motto „Wer aufbricht, der kann hoffen“ bringen wir zum Ausdruck, dass wir in Gütersloh Vieles neu denken und evtl. Vertrautes hinter uns lassen müssen, um die Herausforderungen der Zukunft zu meistern. Eine Herausforderung ist die Neugestaltung der Homepage, die noch nicht die neuen Strukturen erkennen lässt. Haben Sie deshalb Nachsicht mit uns.

 

Mit herzlichen Grüßen

 

Pfarrer Elmar Quante

 

 

Aktuelles:

30.09.2018 00:00

Schreiben vom Erzbischof Becker zur MHG Studie.

Brief vom Erzbischof Hans-Josef Becker zur MHG Studie - Sexueller Missbrauch an Minderjährigen.                 ...[mehr]


zum Archiv ->